Moselle-Saône à vélo

« Freiheit auf dem fahrrad. Alltag ade! »

800 km Radwandern am Wasser von Luxemburg nach Lyon. Eine Radroute für Neugierige, Feinschmecker und Freunde gepflegter Lebensart und interessanter Begegnungen.

Der « V50-Moselle-Saône à vélo » ist ein neuer Radwanderweg und bereits zum größten Teil befahrbar. Lediglich die Verbindungen Nancy-Epinal und Mâcon-Lyon sind noch nicht vollständig ausgebaut. Die Hinweisschilder werden nach und nach auf der gesamten Strecke aufgestellt. In Kürze können Sie Ihre persönliche Route mit detaillierten Informationen, Navi-Karten und sämtlichen Dienstleistungen entlang der Strecke auf einer Webseite zusammenstellen.

Der Radwanderweg wie ein « Kompass »

Der Radwanderweg für alle Liebhaber! Liebhaber von Schönheit und Geschmack… Liebhaber von Natur und Freiheit… Liebhaber von Geschichte und Kuriositäten… Egal ob es für mehrere Tage oder ein paar Stunden ist, auf dieser 800km langen, durch 3 bekannte Regionen Frankreichs führende Radstrecke, finden Sie originelle, lustige und kulturelle Entdeckungen.

  • Der Radwanderweg der Zeitgeschichte

    Ihr Fahrrad ist eine tolle Zeitmaschine! Mit jedem befahrenen Kilometer tauchen Sie weiter in die Geschichte Frankreichs ein: von den Zisterzienser-Mönchen bis zu den Herzögen Burgunds, von Karl dem Kühnen bis zur industriellen Revolution.

  • Der Radwanderweg des Gleichgewichts

    Wie ein Seiltänzer auf seinem Seil, werden Sie auf dieser Radstrecke ununterbrochen im Gleichgewicht zwischen Natur und Kultur, historischer Metropole und Dorfkirchturm sein… immer bereit ungezwungen und frei zu der einen oder anderen Seite zu fahren.

  • Der Radwanderweg der Freiheit

    Haare im Wind, Gerüche der Natur, Vogellieder… Dies sind die Passagiere, die Sie auf dem Gepäckträger Ihres Fahrrads mitnehmen und die Sie auf Ihrer Fahrt begleiten. Egal ob diese einige Momente oder mehrere Tage dauert.

  • Der Radwanderweg des Geheimnisvollen

    Am frühen Morgen fühlen Sie sich, umgeben von einem leichten Nebel, wie am Fuße eines schottischen Sees. Gegen Mittag, wenn die Sonne im Zenit steht, wird die Natur mit den Farben geschmückt, die einem Gemälde eines italienischen Malers würdig sind. Sobald Sie in die Städte kommen, gibt es aber keinen Zweifel, die Architektur der Gebäude ist 100% Französisch.

Unbekannte Landschaften

Sonnenaufgang in Sierck-les-Bains (Departement Moselle)
Pause bei der Abtei von Pont-à-Mousson (Departement Meurthe-et-Moselle)
Spaziergang durch die Straßen von Epinal (Vogesen)
Inmitten der Felder, in der Nähe von Ray-sur-Saône (Departement Haute-Saône)
Unweit von Saint-Jean-de-Losne (Departement Côte d'Or)
Picknick-Pause nördlich von Mâcon (Departement Saône-et-Loire)
Mit der Familie in Trévoux (Ain)
In Rochetaillée-sur-Saône flanieren (Departement Rhône)
Am Ende der Halbinsel von Lyon befindet sich das Museum der Confluences (Zusammenflüsse)

Einzigartige Erlebnisse

  • Moselle

    Sierck-les-Bains, das Tor zur Mosel

    Als Ausgangspunkt des Radwanderweges « Moselle-Saône à vélo“ offenbart das Land der Drei Grenzen seine kontrastreichen Landschaften: Weinberge an Hängen, die Ufer der Mosel, Schlösser, eine mittelalterliche Stadt… bereichern die Strecke, welche dem Lauf der Mosel folgt. Sierck-les-Bains ist die erste wichtige Stadt dieser Route. Das hiesige Schloss der Herzöge von Lothringen aus dem 11. Jahrhundert wurde auf einem riesigen Felsen errichtet, an den sich Häuser und enge Stadtviertel, steile und malerische Gassen anlehnen. Eine gute Möglichkeit zu bummeln und ein außergewöhnliches Panorama zu genießen.

    Mehr erfahren

  • Meurthe-et-Moselle

    Lassen Sie sich von Pont-à-Mousson überraschen

    An den Ufern der Mosel, zwischen Metz und Nancy, besitzt Pont-à-Mousson viele Schmuckstücke. Hier befindet sich das „Musée au Fil du Papier“, das dieses Jahr 20-jähriges Bestehen feiert und dessen Pappmaché-Sammlung in Frankreich einzigartig ist. Der Platz Duroc mit seinen Arkaden und seiner dreieckigen Form ist eine Besonderheit in Europa. Ganz zu schweigen von der Abtei von Prémontrés, die heute ein Kulturzentrum und ein Hotel beherbergt.

    Mehr erfahren

  • Vosges

    Auf die Plätze! Fertig! Losfahren und Spaß haben!

    Egal ob zu Fuß, zu Pferd, mit dem Fahrrad oder dem Mountainbike, Wandern ist in Epinal unumgänglich! Mit den herrlichen Bildern von Epinal und den nahe gelegenen Kurorten Bains-les-Bains und Plombières-les-Bains ist diese Destination ein Traumreiseziel, um Entspannung und Kultur zu verbinden. Bei Ihrem Fahrradurlaub können Sie die Cité de l'Image entdecken.

    Mehr erfahren

  • Haute-Saône

    Das Schloss von Ray-sur-Saône und seine Gärten

    Im Mittelalter war die mittelalterliche Burg von Ray-sur-Saône, die bis zu 14 Türme zählte, die wichtigste Festung der Franche-Comté. In dieser Zeit musste sie viele Angriffe ertragen. Sie wurde 1700 im Stil des 17. Jahrhunderts restauriert und überragt einen sechs Hektar großen Park. Die Gärten sind das ganze Jahr über von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Das Schloss kann nur im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

    Mehr erfahren

  • Côte d'Or

    Die "Balade des mariniers" (Strecke der Seeleute)

    In Saint-Jean-de-Losne und Saint-Usage gibt es einen touristischen und kulturellen Rundgang mit dem Titel "Balade des mariniers", auf der Sie auf amüsante Weise die Reichtümer der Flussstadt, ihre Geschichte und ihre Entwicklung entdecken können. Es werden 4 verschiedene Strecken vorgeschlagen, an denen sich Hinweisschilder befinden. Man kann ihnen aber auch mit dem Smartphone folgen (App muss heruntergeladen werden).

    Mehr erfahren

  • Saône-et-Loire

    Die App « Voie Verte 71 » - Webseite V50

    Entdecken Sie auf eigene Faust das Natur- und Kulturerbe entlang des „Grande Boucle de Bourgogne du Sud“ (Große Schleife von Südburgund). Auf diesen beiden Strecken erhalten Sie eine Nachricht, sobald Sie sich in der Nähe einer Sehenswürdigkeit befinden:

    • Die « La Voie Verte », von Mâcon bis Chalon-sur-Saône, 73 km – 24 Etappen.
    • Die « V50-Moselle-Saône à vélo », an der Saône entlang, von Chalon-sur-Saône bis Mâcon, 67 km – 21 Etappen.

    Laden Sie "Voie Verte 71" herunter und lassen Sie sich führen

    Kostenlose App – in allen Stores verfügbar – funktioniert offline.

    Mehr erfahren

  • Ain / Beaujolais

    Ein unerwartetes Erlebnis: das Schleusenhaus von Parcieux

    Unterwegs, vor den Toren der Metropole Lyon, erzählt Ihnen das Schleusenhaus von Parcieux die Geschichte der Saône, ihrer Staumauer und der Schleusenwärter. Dieser ungewöhnliche Ort ist das einzige für die Öffentlichkeit zugängliche Schleusenhaus auf dem Radweg „V50-Moselle-Saône à vélo“. Hier wird Ihre Neugier kultiviert und Sie können eine Gourmet-Pause machen. Die Dauerausstellung wird Jung und Alt begeistern: Interpretations-Einrichtungen, animierte Modelle, Erinnerungen an Einheimische. Konzerte, Kinderkurse und Wechselausstellungen sind während der gesamten Saison geplant. In der Nähe: Fahrradstation, Flusshaltestelle, Camping, Hotels, Restaurants, Geschäfte, Kanufahren, Wasserski.

    Nutzen Sie Ihren Besuch in Villefranche-sur-Saône, der Hauptstadt des Beaujolais, und besuchen Sie den UNESCO Global Geopark des BEAUJOLAIS.

    Mehr erfahren

  • Grand Lyon

    Die Bouchons Lyonnais: gutes Essen und Freundlichkeit

    Lyon ist weltberühmt für seine Gastronomie und kann eine große Anzahl von Sternerestaurants vorweisen. Aber in den „Bouchons Lyonnais“ findet man die gute einheimische Küche in aller Einfachheit. Diese typischen Restaurants, in denen Lyoner Spezialitäten mit Wein aus der Region serviert werden, gehören zum kulturellen Erbe Lyons. Karierte Tischdecken, nah beieinander stehende Tische, alte Plakate ... verleihen den Bouchons Lyonnais diese authentische und familiäre Atmosphäre. Hier ist das Leitmotiv: Geselligkeit!

    Quenelle (länglicher Kloss), Cervelle de Canut (Kräuterquark), Tablier de Sapeur (panierte Kutteln), Coussin von Lyon (Konfekt), Praline-Kuchen, ... werden alle Liebhaber von gutem Essen begeistern. Entdecken Sie auf der Halbinsel und in den Gassen des alten Lyon sowohl die Lyoner Küche als auch das UNESCO-Weltkulturerbe. In einigen Vitrinen finden Sie das Label "Bouchons Lyonnais", das Ihnen ein authentisches und qualitativ hochwertiges Erlebnis garantiert!

    Mehr erfahren

Bleiben Sie über Neuheiten und Aktuelles zu den Radstrecken informiert!

Ein Gemeinschaftsprojekt, mit der Beteiligung von 29 Partnern.

  • Grand Est - Alsace Champagne-Ardenne Lorraine
  • Région Bourgogne-Franche-Comté
  • La Région Auvergne-Rhône-Alpes
  • Moselle L'Eurodépartement
  • Département Meurthe-et-Moselle
  • La Vie en Vosges Le Département
  • Haute-Saône
  • Côte d'Or Le Département
  • Destination Saône-et-Loire
  • Ain Le Département
  • Grand Lyon La Métropole
  • Portes de France - Thionville Communauté d'Agglomération
  • Communauté d'agglomération d'Epinal
  • Villefranche Beaujolais Agglo
  • Communauté de Communes Bouzonvillois Trois Frontières
  • Communauté de Communes de l'Arc Mosellan
  • Communauté de Communes de Cattenom et Environs
  • Rives de Moselle
  • Communauté de communes Mad et Moselle
  • Communauté de Communes du Bassin de Pont-à-Mousson
  • Bassin de Pompey - Communauté de communes
  • Rives de Saône - Communauté de Communes
  • CAP Val de Saône - Communauté de communes
  • Communauté de communes Dombes Saône Vallée
  • Communauté de communes Val de Saône Centre
  • Communauté de communes de la Veyle
  • Communauté de communes Saône Beaujolais
  • Communauté de Communes Beaujolais Pierres Dorées
  • Pôle d'Equilibre Territorial et Rural du Val de Lorraine
  • VNF - Voies navigables de France

Kontakt

Projekt des Departements-Rates der Haute Saône. Leiter, der den Radstreckenverband der V50 vertritt.

Kontakt der V50 - Moselle-Saône à vélo: rf.olev-enoas-ellesom@tcatnoc.